Stephan Kleemann Rimôn Falkenfort

Stephan Kleemann, LL.M. (University of Arizona)

Partner
Rechtsanwalt

Frankfurt am Main, Deutschland

Stephan Kleemann verfügt über umfassende Erfahrung in der Prozessführung und Durchführung von Internal Investigations. Als erfahrener Prozessanwalt berät er deutsche und internationale Mandanten in komplexen Wirtschaftsstreitigkeiten. Seine Beratungsschwerpunkte sind die Organhaftung und damit zusammenhängende versicherungsrechtliche Fragen, gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten, Post M&A-Auseinandersetzungen sowie kapitalmarktrechtliche Haftungsprozesse. Er verfügt weiter über umfassende Erfahrung im Bereich der Berufshaftung.

  • Vertretung Deutsche Telekom AG im DT 3 Prospekthaftungsverfahren als erstem deutschen KapMuG-Verfahren. Federführung bei Verhandlung eines Globalvergleichs.
  • Vertretung eines Bankvorstands wegen Schadenersatzansprüchen im Zusammenhang mit cum/ex-Trades.
  • Vertretung eines Bankvorstands wegen Schadenersatzansprüchen im Zusammenhang mit Factoring-Geschäftsmodell.
  • Vertretung eines JV-Partners gegen OEM wegen Auseinandersetzungen über die Niederlassung in Kuwait.
  • Vertretung einer internationalen Großbank bei der Abwehr von Schadenersatzansprüche wegen eines non-performing Finanzmarktprodukts in dreistelliger Millionenhöhe.
  • Beratung eines Hedgefonds im Zusammenhang mit der Investition in ein Litigation-SPV.
  • Interne Untersuchung und Beratung einer internationalen Anwaltssozietät im Zusammenhang mit dem möglichen Fehlverhaltens eines Partners.


 (Beinhaltet Mandate für andere Kanzleien)

Juve
Oft empfohlen für Konfliktlösungen
Handbuch 2021/2022

Seit 2022
Partner bei Rimôn Falkenfort

2009–2022
Partner in einer Litigation-Boutique

1996–2009
Anwalt in internationalen Großkanzleien

2002
Master of Laws (LL.M.) in International Trade Law, University of Arizona

1996
Zulassung als Rechtsanwalt

1996
Zweites Juristisches Staatsexamen, Mecklenburg-Vorpommern

1993
Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Göttingen